change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 April 2013 | MOSAMBIK

Einweihung des ersten "posto de registo" (Registrierungsamtes),

das durch das BRAVO!-Programm in Mosambik gebaut wurde

 
druckversion

Die Arbeit des BRAVO!-Programms in Mosamik wird mit unentgeltlichen Registrierungskampagnen in den Distrikten Moma und Mecuburi fortgesetzt. Jetzt wurden auch zwei Bürogebäude zur Registrierung der Kinder errichtet. Denn ein großes Problem bei der Registrierung ist die große Entfernung, die viele Menschen zurücklegen müssen: Um ein Registrierungsbüro oder Einwohnermeldeamt (posto de registo) zu erreichen, müssen normalerweise 100 km zu Fuß zurückgelegt werden. Das BRAVO!-Programm hat daher entschieden, die Distanzen zu verkürzen durch den Bau von zunächst zwei Büros: eines im Distrikt Mecuburi im Ort Namina und das andere im Distrikt Moma im Ort Chalaua. Die Gebäude konnten durch die Unterstützung von Kindermissionswerk "Die Sternsinger" aus Deutschland gebaut werden, das die Trägerschaft für das BRAVO!-Programm in der Provinz Nampula übernommen hat.

Am 15. März wurde in Anwesenheit der Nationaldirektorin für die Registrierungen, Dr. Zaira, das Büro (posto de registo) im ländlichen Ort Namina eingeweiht. Die Bevölkerung hat ein großes Fest vorbereitet, um dem BRAVO!-Programm ihre Dankbarkeit für den Bau des Büros in dieser Gegend zum Ausdruck zu bringen. In Namina leben 48.000 Menschen, von denen 75% nach Schätzungen nicht registriert sind. Dort befindet sich eine ländliche Verwaltungsstelle des Distrikts Mecuburi. Viele waren zum Fest gekommen, sie sangen und tanzten und führten ein Theaterstück auf, um die Menschen die Bedeutung der Registrierung eindringlich vor Augen zu führen. Es wurde auf Macua vorgetragen, dem Dialekt der Bevölkerungsmehrheit, die kaum Portugiesisch spricht. Dr. Zaira sagte: "Ich danke dem BRAVO!-Programm der Gemeinschaft Sant'Egidio, die schon immer mit Mosambik befreundet ist, denn es möchte durch konkrete Taten helfen und die Bevölkerung unterstützen, sich leichter zu registrieren. Es handelt sich hier um ein Recht der Kinder, damit sie existieren". Nach der Einweihung wurden unentgeltliche Registrierungen für Kinder und ihre Familien durchgeführt, es kam zu einem regelrechten Ansturm. Hatia, eine Mutter von vier Kindern, sagte: "Dieses Büro von BRAVO! ist für uns sehr wichtig, meine Kindern haben jetzt endlich eine Geburtsurkunde. Bis heute konnte ich sie nicht erwerben, denn ich hatte kein Geld für den Transport für die ganze Familie, um nach Mecuburi zu kommen, vielen Dank!" Jorge, ein 12jähriger Junge, sagte: "Mit meiner 'cedula pessoal' (Geburtsurkunde) kann ich jetzt die Abschlussprüfung der fünften Klasse ablegen".

Moma liegt in der Gemeinde Chalaua. Das Fest dauerte den ganzen Tag mit einem großen Essen für alle fortgesetzt. Jetzt besitzt Namina einen posto de registo durch BRAVO!, und alle Kinder der Region können existieren und registriert werden.


 LESEN SIE AUCH
• NEWS
21 November 2017
MOSAMBIK

Mosambik: 100.000 Kinder wurden durch BRAVO! registriert

IT | ES | DE | PT | NL | RU
15 November 2017
MAPUTO, MOSAMBIK

Konferenz mit Erzbischof Matteo Zuppi zur 25-Jahrfeier des Friedens in Mosambik mit einem Blick in die Zukunft

IT | ES | DE | PT
23 Oktober 2017
BEIRA, MOSAMBIK

Lebensmittel für die alten Menschen in Mosambik – Hilfe für die Ärmsten in Beira

IT | ES | DE | FR | PT | RU | ID
4 Oktober 2017
ROM, ITALIEN

Konferenz über 25 Jahre Frieden in Mosambik – das italienische Modell hat Afrika Hoffnung geschenkt

IT | EN | DE | PT
4 Oktober 2017

25 Jahre Frieden in Mosambik – Geschichte eines Landes, das Krieg und Armut hinter sich gelassen hat

IT | EN | ES | DE | PT | ID
30 September 2017

In den Schulen Mosambiks wird wenige Tage vor dem 25. Jahrestag des Friedensschlusses über Frieden gesprochen

IT | DE | PT | NL
alle neuigkeiten
• RELEASE
19 Februar 2018
FarodiRoma

I 50 anni di Sant’Egidio. Intervista a Chiara Turrini, impegnata in Mozambico

10 Februar 2018
SIR

50° Sant’Egidio: Gentiloni (presidente del Consiglio), “dalla condizione dei più deboli si misura il benessere autentico di una società”

17 November 2017
Novaraoggi

Biblioteca Marazza un sabato di incontri

13 Oktober 2017
L'Azione

La pace è unità

5 Oktober 2017
Avvenire

Il Mozambico rinato: quella pace che ha fatto storia

4 Oktober 2017
L'huffington Post

I 25 anni dalla fine della guerra in Mozambico dimostrano che la pace è sempre possibile

die ganze presseschau
• GESCHEHEN
6 November 2017 | MAPUTO, MOSAMBIK

Celebrare la memoria guardando al futuro. Con mons. Matteo Zuppi

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

NOUVEAU PROJET POUR L’ETAT CIVIL AU BURKINA FASO - DOCUMENT DE BASE

Mario Giro

Aidez-moi à exister. Colloque international sur l’état civil en Afrique. L’exemple du Burkina Faso. Mario Giro, Communauté de Sant'Egidio

Evelina Martelli

Aidez-moi à exister. Colloque international sur l’état civil en Afrique. L’exemple du Burkina Faso. Evelina Martelli, Communauté de Sant'Egidio

alle dokumente

FOTOS

185 besuche

184 besuche

197 besuche

257 besuche

213 besuche
alle verwandten medien